email info@partybusse.de schedule Werktags von 10 bis 14 Uhr call +49 241 430 100 99

Jetzt App installieren und schneller buchen

Hilvarenbeek - Festivals & Konzerte

Hilvarenbeek - Festivals & Konzerte

Allgemeine Infos über Hilvarenbeek

Im 12. Jahrhundert kam der Name Beek zum ersten Mal vor. Im 14. Jahrhundert wurde der Name des heiligen Hildevardi hinzugefügt. Im 15. Jahrhundert wuchs das Dorf, da es an einer wichtigen Handelsroute lag. Doch durch den Achtzigjährigen Krieg bedingt wurde das Dorf bis ins 20. Jahrhundert hinein hauptsächlich zu einem Bauerndorf.

Am 1. Januar 1997 wurde die Gemeinde Diessen in die Gemeinde Hilvarenbeek eingemeindet. Damit wurde die verwalterische Einheit dieser beiden Orte nach 350 Jahren wiederhergestellt. Diessens Christen waren etwa von 1648 bis 1800 gezwungen gewesen, in die Reformierte Kirche statt in die Römisch-Katholische zu gehen: die Dorfkirche war nur den Protestanten zugänglich. Hilvarenbeek war die erste Gemeinde in den Niederlanden, in der der Eichen-Prozessionsspinner gefunden wurde.

In den Wäldern südlich von Hilvarenbeek wurden 1964 die Hilvaria-Studios gebaut. Zunächst dienten sie für Filmaufnahmen, auch für Werbespots und kurze Fernsehfilme. Zwischen 1974 und 1981 waren die Gebäude in Gebrauch als Aufnahmestudios für Popmusik. Die Ausstattung war damals so modern (die Eindhovener Philips-Werke, die auch Schallplatten herstellten, waren ja nicht weit entfernt!), dass nicht nur niederländische Spitzenartisten wie Golden Earring und Herman Brood dort mehrere Titel aufnahmen, sondern auch ausländische wie Black Sabbath, Cat Stevens und Genesis. Die beiden Genesis-Alben Wind & Wuthering (1976) und And Then There Were Three (1978) wurden in den Hilvarenbeeker Relight Studios aufgenommenen. Der Komplex beherbergt heute ein Konferenzzentrum.

Quelle: wikipedia.de

Land: Niederlande
Provinz: Noord-Brabant
Fläche: 96,51 km2